Schulabschluss, und nun?

News Campus und Karriere Deutsche Bildung

"Work in Germany": Vier Praktika in einem Jahr

von Christina Rühl

Für alle, die nach dem Schulabschluss beruflich noch nicht wissen, wie es weitergehen soll, bietet das „Work in Germany“-Programm eine neue Orientierungshilfe: in Kooperation mit verschiedenen Fair Company-Unternehmen werden individuelle Praktika-Pakete geschnürt.

Je nach Interessensfeld vergibt das „Work in Germany“-Programm innerhalb eines Jahres vier bezahlte Praktika in unterschiedlichen Unternehmen und Regionen. Die Teilnehmer erhalten so die Möglichkeit, in abwechslungsreiche Arbeitsfelder einzutauchen und verschiedene Städte kennenzulernen. Mit einem abschließenden Zertifikat werden wichtige Eigenschaften wie Engagement, Leistungsbereitschaft und Flexibilität belegt. Du sammelst so nicht nur wichtige Erfahrungen für deine spätere Berufs- und Studienwahl, sondern bastelst bereits an einem potentiellen Arbeitgebernetzwerk.

Als Partner und Fair Company-Unternehmen unterstützt die Deutsche Bildung das „Work in Germany“-Programm.

Weitere Informationen erhältst du hier: www.workingermany.de