Es muss nicht immer Berlin sein. 8 Städte-Perlen für Studenten

von Anna Petrig

Zugegeben, wir finden Berlin auch ziemlich toll. Die vielen Möglichkeiten, schrägen Typen, die Startup-Szene, die Schnauze – Berlin ist immer noch DIE coole Sau unter den deutschen Städten. Daran ändert sich auch nichts nach dem zehnten Feuilleton-Artikel, der argumentiert, dass andere Städte auch hip, modern, vegan, technisch ganz vorne mit dabei und überhaupt der nächste Hotspot sind. Berlin bleibt doch Berlin. Deshalb wollen wir auch niemanden davon abbringen, die Hauptstadt oder andere Großstädte im Sturm zu erobern, der sich dazu berufen fühlt.

Aber unter unseren deutschen Städten gibt es auch viele Hidden Champions, denen zwar nicht der große Fame anhaftet, aber die trotzdem oder gerade deshalb viel Lebensqualität, Kultur und Vielfalt und oft auch noch günstige Mieten bieten. Hier sind unsere Favoriten. 

1. Bamberg
Bamberg ist wirklich wun-der-schön, das muss man einfach so sagen. Die Architektur, Farben und Geschäfte in der Altstadt schmeicheln dem Auge und dem Gaumen. Klein und überschaubar sind die wichtigsten Hot Spots gut zu Fuß zu erreichen und das bayerische Idyll lockt mit Charme und tollen Läden und Lokalen. Wirklich zum Verlieben. Wirtshäuser und Kneipen an jeder Ecke und eine überzeugende Mischung aus bayerischer Gemütlichkeit und Studentenstadt. Mit den vielen Flussarmen wirken manche Ecken ein bisschen wie Venedig und die Natur ist auch nicht weit. Wer mehr Natur möchte, macht Ausflüge in die Fränkische Schweiz oder in den Thüringer Wald. Und mehr Stadt-Gefühle gibt es in Würzburg und Nürnberg.  

2. Rostock 
Erste Assoziationen zu Rostock mögen grau sein, aber die Stadt an der Ostsee ist sehr viel schöner, als man vielleicht erwartet. Die Promenade lässt Urlaubsfeeling aufkommen und Strand und Meer überzeugen ja sowieso. Außerdem gibt es coole Bars und eine tolle hanseatische Altstadt. Rockstock ist ruhiger als andere Großstädte mit Parties an jeder Ecke, aber trotzdem müssen Studenten sich hier nicht in ihren Zimmern versammeln, um feiern zu gehen. Außerdem hat man es nicht weit nach Lübeck, Fehmarn, Rügen und Usedom und mit der Fähre ist man auch schnell in Schweden. Für Freunde des nordischen Flairs eine echte Alternative zu Hamburg.  

3. Osnabrück 
Noch eine Perle des Nordens. Wenn auch nicht am Meer gelegen, aber das ist gar nicht mal so weit entfernt und in Holland ist man auch ganz fix. Auch hier lockt eine tolle norddeutsche Altstadt mit Restaurants, Bars, Kneipen und Shopping-Möglichkeiten. Mit dem Rad kommt man schnell, günstig und gesundheitsbewusst durch die Stadt und obendrauf hat Osnabrück eine sehr große Studentenszene. Wer es ruhig möchte: Ein Außencampus der Uni befindet sich in Lingen an der Ems, dort ist wirklich beschauliches Studentenleben angesagt, aber Freunde und Ausgehmöglichkeiten findet man auch hier genug.

4. Karlsruhe 
Im ‚Ländle‘ lässt es sich sehr gut studieren und leben. Durch die Kunst-Akademie gibt es in Karlsruhe zudem eine kreative studentische Szene und tolle kleine Läden, Restaurants und Kneipen. Und natürlich WGs und viele Angebote für Studenten. Mit dem Zug ist man schnell in Stuttgart oder Freiburg und auch das Rhein-Main-Gebiet ist in Reichweite. Und am Wochenende locken Ausflüge in das benachbarte Elsass oder in den Schwarzwald. Unbedingt im Stövchen vorbeschauen, hier gibt es gutes Essen für den studentischen Geldbeutel. 

5. Chemnitz 
Die drittgrößte Stadt in Sachsen versprüht hier und da noch authentischen DDR- und Plattenbau-Charme und ist vielleicht nicht auf den ersten Blick der Favorit im Osten, aber gerade deshalb hat sie auch noch richtig viel Potenzial und braucht Studenten, die ihre Spuren hinterlassen und die Stadt aktiv mitgestalten. Die historische Altstadt, viele Parks und Grünanlagen und vor allem günstige Mieten und natürlich die Technische Universität lassen Studentenherzen höher schlagen. 

6. Düsseldorf
Beim Stichwort Rheinland denkt man wohl zuerst an den Beliebtheits-Magneten Köln, aber da wollen eben auch so viele Menschen hin, dass es teilweise sehr überlaufen ist. Düsseldorf hingegen ist,  obwohl eine Großstadt, etwas ruhiger, überschaubarer und wirklich sehr sympathisch. Das Kunst-, Kultur- und Sport-Angebot ist in der Hauptstadt Nordrhein-Westfalens natürlich groß und auf der weltbekannten Kö kann man gediegen flanieren und shoppen. Die Universitäten, Hochschulen und Akademien decken fast alle Fachbereiche ab und da in Düsseldorf viele große Unternehmen sitzen, kann man als Student dort gut Theorie mit Praxis verbinden und den Grundstein für eine große Karriere legen. 

7. Trier
Am linken äußeren Rand des Landes gelegen hat Trier neben der akademischen Landschaft auch viel Natur und Geschichte zu bieten: gegründet wurde sie bereits vor 2000 Jahren und war von den Römern als Stadt anerkannt und bewohnt. Deren noch heute stehende Bauten wie Porta Nigra, Thermen und Dom gehören sogar zum UNESCO-Weltkulturerbe. Weitere Denkmäler aus späteren Epochen vereinen sich zu einem tollen Stadtbild und ergänzen Kunst, Kultur, Kulinarik und Einkaufsmöglichkeiten zu einem extrem Lebenswerten und abwechslungsreichen Gesamtpaket. Und Luxemburg und Frankreich sind auch nicht weit.  

8. Magdeburg
Magdeburg hat als Hauptstadt Sachen-Anhalts für Studenten viel zu bieten. Eine Universität und Hochschule und eine ganze Menge Kunst, Kultur, Natur und Freizeitmöglichkeiten. Und zwei Strandbars an der Elbe! Besonders für Studenten wichtig: die Mieten sind erschwinglich, ein nicht unbedeutender Stadtort-Vorteil. Der Magdeburger Dom ist das bekannteste Wahrzeichen der Stadt und mit der „Grünen Zitadelle“ hat Friedensreich Hundertwasser hier einen beeindruckenden architektonischen Hingucker erbaut, das Auge bekommt auf jeden Fall viel geboten. Und wer gelegentlich eine Abwechslung von dem vielseitigen Studenten- und Nachtleben braucht, kann sich am Wochenende nach Leipzig oder Berlin aufmachen.

Lass dich im Studium flexibel finanzieren und für die Zukunft coachen! Beim Studienfonds der Deutschen Bildung.

Kommentare

Keine Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:

* Pflichtfeld! Bitte immer ausfüllen

Jetzt bewerben!

Flexible Studienfinanzierung für alle Abschlüsse, auch im Ausland

  • Plus Trainingsprogramm für dein volles Potenzial

  • Unverbindlich und ohne Fristen

  • Schnelle Entscheidung

Zur Online-Bewerbung

Hier geht es um dein ganzes Potenzial!

Entdecke das Trainingsprogramm WissenPlus, das beim Studienfonds der Deutschen Bildung fest zur Finanzierung gehört.  

Zum Trainingsprogramm