Karriere: Muss das sein? Und wenn ja, wie?

von Neomi Klingberg

Für viele Menschen ist klar: nach Schule und Studium geht es daran, beruflich Karriere zu machen. Doch was steckt hinter diesem Begriff, was bedeutet „Karriere“? Muss man das machen? Wie soll meine Karriere aussehen und inwiefern kann ich diese überhaupt selbst gestalten?

Die liebe Karriere – sie begleitet uns durch unser ganzes Leben, spätestens mit dem Schulabschluss steht sie an unserer Seite. Sie ist immer eine Antwortmöglichkeit in Umfragen mit dem Titel „Was ist Ihnen im Leben wichtig?“, sie ist Inhalt unzähliger Zeitungsartikel und Fragen auf Omas 80. Geburtstag, sie ist Namensgeberin für Messen und überhaupt hat man das Gefühl, um sie nicht herum zu kommen.

Karriere ist individuell

Wenn man sich durch die Masse an Artikeln, Blogeinträgen und Umfragen rund um Karriere wühlt, oder mit Freunden und Bekannten über dieses Thema spricht, wird schnell klar: Es gibt nicht die Karriere. Für manche bedeutet Karriere einen Managerposten bei einem großen, internationalen Unternehmen inne zu haben, eine eigene Firma zu gründen oder zu promovieren. Für andere bedeutet ihre Karriere, ungeachtet möglicher Aufstiegschancen einen Beruf auszuüben, der ihnen Spaß macht. Es ist deutlich – Karriere ist individuell. Nicht nur in ihrem Verlauf, sondern auch in ihrer Bedeutung.

Solltest du also die Planung deiner Karriere in Angriff nehmen, mach dir zuallererst darüber Gedanken, was Karriere für dich selbst bedeutet, was du erreichen willst und wie du diese Wünsche umsetzen kannst.

Wer bin ich?

Der erste Schritt der Karriereplanung ist immer Selbstreflexion. Werde dir darüber klar, wer du bist und wo du gerade stehst. Was ist dir in deinem beruflichen und privaten Alltag wichtig? Welche Werte möchtest du leben? An welchem Punkt deines Lebens bist du und was möchtest du verändern? Stelle dir aber auch Fragen zu deinen Kompetenzen: Was kannst du besonders gut? Was macht dir Spaß, was fällt dir eher lästig? Hier lautet die Devise: Stärken stärken statt Schwächen schwächen! Konzentriere dich auf die Dinge, die du kannst und die dir Freude bereiten. Und zu guter Letzt: Was macht dich besonders? Was ist dein Alleinstellungsmerkmal? Dieses ist der Startpunkt deiner Karriere!

Wo möchte ich hin?

Nachdem du dir über deine Interessen, Werte und Stärken klar geworden bist, geht es nun darum, dich zu fragen, wo du beruflich hin möchtest. Was sind deine Ziele? Was möchtest du erreichen und vor allem: Welche Schritte musst du unternehmen, damit sich deine Wünsche auch verwirklichen?

Die Methode der SMARTen  Zielformulierung kann dir dabei helfen, deinen weiteren Weg zu planen und diese Pläne in die Tat umzusetzen. Ziele SMART zu formulieren bedeutet:

S: spezifisch - Was genau soll erreicht werden?

M: messbar -  An welcher Kennzahl kannst du deinen Erfolg messen?

A: ausführbar - Was kannst du selbst tun, um das Ziel Wirklichkeit werden zu lassen?

R:  realistisch - Ist das Ziel nicht zu hoch und nicht zu niedrig angesetzt?

T:  terminiert - Bis wann möchtest du was erreicht haben? Wann ist es Zeit für eine Selbstkontrolle?

Karriere – Kann ich das auch?

Um deine beruflichen Ziele erfolgreich zu verfolgen ist vor allem eines wichtig: Du musst dir selbst vertrauen! Glaube an dich, deine Fähigkeiten und dass du auch schwierige Situationen meistern kannst. So kannst du neuen Herausforderungen mit Selbstvertrauen entgegen gehen.

Sollte doch mal etwas schief gehen, ist das nicht das Ende der Welt. Fehler sind erlaubt und scheitern gehört zum Leben dazu. Wichtig ist, dass du dich von solchen Erfahrungen nicht unterkriegen lässt und sie stattdessen positiv für dich nutzt. Denn nur wer Fehler macht, kann aus ihnen lernen und sich dadurch weiterentwickeln.

Wenn du mehr zum Thema Berufseinstieg und Karriereplanung wissen willst, beachte unsere Veranstaltungstipps:

19. Februar, 18 Uhr: Karriere-Turbo – Raus aus dem Studium, rein in den Beruf. Webinar mit Business Coach und Karriereberaterin Sabine Hahn. Melde dich jetzt an!

Ein Webinar ist dir nicht genug? Du bist gerade dabei, deinen eigenen Karriereplan zu gestalten und möchtest individuelle Beratung? Kein Problem! Komm am 3. März, 10 – 18 Uhr zum Workshop Karriere-Turbo nach Frankfurt! Weitere Infos findest du hier oder du meldest dich direkt an!

Wir veranstalten regelmäßig Vorträge und Workshops zu spannenden Themen rund um Studium und Berufseinstieg – schau einfach mal bei unserer Veranstaltungsübersicht vorbei.

Jetzt bewerben!

Flexible Studienfinanzierung für alle Abschlüsse, auch im Ausland

  • Plus Trainingsprogramm für dein volles Potenzial
  • Unverbindlich und ohne Fristen
  • Schnelle Entscheidung

Zur Online-Bewerbung