Dein Kontostand geht nur dich etwas an.

Sofortfinanzierung für dich und dein Studium

Ab 1.000 Euro: Sichere dir jetzt deine Studienfinanzierung in der Coronakrise

  • Entspannter in der Krise studieren, erst später zahlen
  • Finanzielle Ausfälle abfedern
  • Studienabbruch verhindern
     

Jetzt starten
 


Drei Schritte zu deiner Sofortfinanzierung


1. Antrag online stellen
Mit ein paar Klicks sagst du uns, was du studierst welchen Abschluss du planst und wie viel Geld du über welchen Zeitraum brauchst.
Die Bewerbung ist jederzeit möglich, ohne Fristen.

2. Angebot erhalten
Wir geben dir schnelles Feedback und berechnen deine persönlichen Konditionen – kostenfrei und unverbindlich.

3. Finanzierung starten
Du entscheidest dich für unser Angebot und wir erklären dir in unserem Onboarding Schritt für Schritt wie es jetzt weitergeht.
 

Jetzt starten
 


Voraussetzungen

  • Du studierst an einer staatlichen anerkannten Hochschule in Deutschland
    oder an einer vergleichbaren Hochschule im Ausland (mindestens mit vorläufiger Zusage)
  • Du bist Bildungsinländer oder hast eine unbefristete Aufenthaltserlaubnis

Die Deutsche Bildung Sofortfinanzierung

Ab einem Betrag von 1.000 Euro geht es los. Überbrücke deine finanziellen Ausfälle in der Coronakrise. Bei Bedarf kannst du später aufstocken und dein Studium weiter finanzieren. Kombinierbar mit anderen Finanzierungsquellen. Keine speziellen Nachweise zu Verdienstausfällen nötig.

Du bist uns wichtig. Du hast persönliche Ansprechpartner, angefangen bei deinem Finanzierungsantrag bis in die ersten Jahre deines Berufslebens.

Geld ist nicht alles. Du profitierst von Trainings, Webinaren und Coaching, um gut durch die Coronakrise, durch das Studium und in dein Berufsleben zu kommen. Lass dich beraten, welche Angebote zu dir passen.

Alleine kannst du es schaffen. Zusammen mit anderen noch viel besser. Du profitierst von einer Community, die dich weiterbringt. Lerne andere Student/innen, passende Arbeitgeber und Top-Referenten kennen.

Erst wenn du arbeitest und mehr als 1.500 Euro brutto verdienst, zahlst du anteilig von deinem Einkommen an den Studienfonds. Bei einem Betrag von 1.000 Euro (auch höhere Beträge sind möglich) wären das 1 bis 3 Prozent deines Bruttoeinkommens über 36 Monate.

Studiere jetzt und zahle danach deinen Beitrag an den Studienfonds. So funktioniert der umgekehrte Generationenvertrag und du ermöglichst zukünftigen Student/innen ihr Studium.

Wenn dein zukünftiges Einkommen unter ein Mindesteinkommen fällt, setzen deine Zahlungen aus. So bist du in vielen Lebenssituationen sicher, bleibst frei in deinen Entscheidungen und bist grundsätzlich vor Überschuldung geschützt.

Wir glauben an den Wert von Bildung. Dein Erfolg ist unser gemeinsames Ziel.

  • Mehr als 4.600 Student/innen konnten ihr Studium verwirklichen
  • Über 13 Jahre Erfahrung in der Studienfinanzierung
  • Bestbewertung vom Centrum für Hochschulentwicklung (CHE) seit 8 Jahren in Folge

Was andere Studenten sagen

"Das Team der Deutschen Bildung ist kompetent, super nett und hilfsbereit! Wenn keine Lösung auf der Hand liegt, wird gemeinsam nach einer gesucht. Die Deutsche Bildung ist in finanziellen Notlagen ein echter Ansprechpartner."

Viktoria L., Critical Theory and Cultural Studies

"Der Studienfonds ist fair und transparent, ermöglicht eine schnelle Auszahlung und ist besonders hilfreich wenn man wiederkehrend, höhere Geldsummen über einen längeren Zeitraum benötigt, wie bei der Finanzierung eines Auslandsstudiums. Der Studienfonds ist besonders attraktiv, wenn man kein Anrecht auf BaföG hat."

Dorian S., Finance & Investments

Corona und Studium: Besorge dir unser Whitepaper

Schreib uns eine E-Mail mit dem Stichwort „Corona“ an: presse(at)deutsche-bildung.de
Wir schicken dir unser kostenfreies Whitepaper mit ständig aktualisierten Infos rund um Studium und Corona.
 


Corona ist kein Thema für dich?

Hier geht es zur regulären Deutsche Bildung Studienfinanzierung mit Beträgen bis zu 30.000 Euro, je nach Studiengang.