Bachelor geschafft?

Jetzt flexibel den Master finanzieren.
Mit der Deutschen Bildung den Master finanzieren.

Master finanzieren mit bis zu 25.000 Euro inklusive Trainingsprogramm für deine Zukunft

  • Monatliche, halbjährliche, jährliche oder einmalige Auszahlung, auch in Kombination

  • Bis zu 25.000 Euro insgesamt

  • Bis zu 48 Monate 

  • Trainings, Coaching und Beratung mit dem Trainingsprogramm WissenPlus

  • Kombinierbar mit Bafög, Stipendien und Krediten

  • Unabhängig vom Einkommen deiner Eltern

  • Keine Bürgen oder Sicherheiten nötig

  • Rückzahlung ohne Überschuldungsrisiko anteilig vom späteren Einkommen

  • Auslandssemester und Auslandsstudium möglich


Nutze zusammen mit uns die #ChanceStudium.

Jetzt bewerben!

Flexible Studienfinanzierung für alle Abschlüsse, auch im Ausland

  • Plus Trainingsprogramm für dein volles Potenzial

  • Unverbindlich und ohne Fristen

  • Schnelle Entscheidung

Zur Online-Bewerbung

Spitzenbewertung im CHE-Studienkredit-Test

Die Deutsche Bildung AG als privatwirtschaftliches Unternehmen hat sich auf Studienfinanzierung und inhaltliche Förderung von Nachwuchsakademikern spezialisiert. Mit dem Studienfonds liefert das Unternehmen eine zeitgemäße Antwort auf die Finanzierungsprobleme von Studenten, die sich durch staatliche Förderung und klassische Bankkredite nicht ausreichend lösen lassen. 2007 hat die Deutsche Bildung damit angefangen, Studenten aller Fächer eine flexible Studienfinanzierung zu ermöglichen, die einhergeht mit dem Trainingsprogramm WissenPlus, mit dem die Studenten durch das Studium und bis hinein in die ersten Jahre des Berufslebens begleitet werden. Dazu gehören Trainings, E-Learning-Angebote, Bewerbungsberatung, Coaching und ein hilfreichen Netzwerk zu anderen Studenten, Initiativen und Arbeitgebern. So ist nicht nur die Studienfinanzierung gesichert, sondern es wird auch der Weg bereitet für ein erfolgreiches Berufsleben in einem individuell passenden Job.

Das Geld für das zwei Säulen umfassende Angebot stellen wird aus einem Studienfonds bereitgestellt. An diesem Studienfonds beteiligen sich institutionelle und private Anleger mit einem sinnvollen und nachhaltigen Investment in Bildung. Zu den Anlegern gehören Unternehmerfamilien, Stiftungen und Kirchenbanken, aber auch Privatpersonen, die ihr Geld in Nachwuchsakademiker investieren wollen statt in herkömmliche Geldanlagen.

Das Unternehmen Deutsche Bildung ist die Schnittstelle zwischen dem Studienfonds und den Studenten. Wir wählen die Studenten aus. Wir betreuen die Studenten während ihrer Förderzeit und darüber hinaus. Und wir organisieren die Rückzahlungen an den Studienfonds, um wieder neuen Studenten ihren Traum vom Studium zu ermöglichen - unabhängig vom Einkommen der Eltern.

Der Studienfonds bekam zum sechsten Mal eine Spitzenbewertung im CHE-Studienkredittest, bei dem auch Fondsmodelle untersucht wurden.

Der Studienfonds der Deutschen Bildung kombiniert flexible Beträge für das Studium (Bachelor, Master, MBA, Auslandssemester, Auslandsstudiengänge) mit dem Trainingsprogramm WissenPlus, das Studenten auch mit Webinaren, Coachings und einem großen Netzwerk auf eine erfolgreiche Zukunft vorbereitet.

Das Geld kann für alle studienbezogenen Kosten eingesetzt werden und auch zu jedem Zeitpunkt im Studium beantragt werden, also auch kurz vor dem Abschluss oder für das Auslandssemester.

Es kann sowohl monatlich, halbjährlich oder als Einmalzahlung ausgezahlt werden. Auch Kombinationen daraus sind möglich.

Die Höhe der Auszahlung (Gesamtsumme) variiert je nach Abschluss.

  • Bachelor: Bis 15.000 Euro

  • Master: Bis zu 25.000 Euro

  • MBA / Promotion: Bis zu 30.000 Euro


Die Mindestsumme liegt bei 3.000 Euro.

Das Trainingsprogramm WissenPlus ist beim Studienfonds der Deutschen Bildung ein inbegriffener Teil des Angebots (abgedeckt durch die spätere Rückzahlung). Über 50 Veranstaltungen im Jahr fördern die Persönlichkeitsentwicklung und den wichtigen Blick über den Tellerrand. Dazu gehören Soft-Skill-Webinare zu Stressmanagement, Lerntechniken, Bewerbung, Leadership und vielen weiteren Themen, die das erfolgreiche Studium und das Ankommen in der Arbeitswelt fördern. Workshops, Intensive Bewerbungsberatungen und Coachings bei bestimmten Fragestellungen gehören ebenso zum Programm wie Live-Events, wo es Networking und Inspiration in entspannter Atmosphäre gibt. Ein Netzwerk zu Arbeitgebern macht den innovativen Studienfonds komplett.

Bei einem Studienfonds funktioniert die Rückzahlung anders, als du es vielleicht von anderen Finanzierungsformen kennst. Zurückgezahlt wird anteilig von dem Einkommen, das du später tatsächlich hast. In vielen Lebenssituationen kann die Rückzahlung ausgesetzt und aufschlagsfrei aufgeschoben werden.

Wie lange du nach deinem Berufseinstieg zurückzahlst und welchen Anteil deines Bruttoeinkommens, wird schon heute mit dir vereinbart. In das Angebot fließen deine persönlichen Voraussetzungen ein (Fach, Hochschule, angestrebte Branche und mehr) und natürlich auch die beantragte Finanzierungssumme. Prozentsatz und Rückzahldauer werden für jeden individuell kalkuliert. Deswegen lass dir am besten dein persönliches, unverbindliches Angebot berechnen.

  • Du zahlst 3 bis 10 Prozent des Bruttoeinkommens über eine festgelegte Anzahl von Monaten (3 bis 10 Jahre) an den Studienfonds zurück.

  • Ob du mehr, ungefähr genauso viel oder weniger zurückzahlst, hängt von der Höhe deines Einkommens in der vereinbarten Rückzahlphase ab.

  • Zu deinem Schutz: Bei einem weiteren Studium, Elternzeit, Krankheit, Arbeitssuche oder Berufsunfähigkeit wird die Rückzahlung aufschlagsfrei ausgesetzt, im Extremfall entfällt sie sogar ganz.

  • Solidarisches Modell: Wenn du regulär oder sehr gut verdient, zahlst du auch entsprechend mehr zurück, als du bekommen hast. Wenn etwas anders läuft als geplant und du zwischenzeitlich aus verschiedenen Gründen nicht berufstätig sein kannst, zahlst du in der Zeit auch nicht zurück und hast damit kein Überschuldungsrisiko wie bei einem klassischen Bankkredit. Das Modell funktioniert, weil über alle zurückzahlenden Absolventen untereinander ein Ausgleich stattfindet - die einen zahlen mehr zurück, weil es bei ihnen beruflich gut läuft, sie es sich dann aber auch leisten können. Andere, deren Einkommen geringer ist, als es aus heutiger Sicht zu erwarten ist, oder die aus verschiedenen Gründen Unterbrechungen im Berufsleben haben, zahlen unter Umständen auch weniger zurück.

  • In die Rückzahlung einkalkuliert: Von Beginn der Förderung bis zum Ende der Rückzahlung profitierst du von unserem Trainingsprogramm WissenPlus. Damit unterstützen wir dich mit Webinaren, Workshops und dem Persönlichkeits- und Karrieretag zu Themen rund ums Studium und zum Berufseinstieg.

  • Nachhaltig: Mit Hilfe deiner Rückzahlung werden stetig neue Studenten aus unserem Studienfonds im Studium finanziert und mit dem integrierten Trainingsprogramm WissenPlus in ihrem Potenzial gefördert.

  • Du hast dein Abitur in Deutschland oder Österreich gemacht

  • Du bist deutscher Staatsbürger oder hast eine unbefristete Aufenthaltserlaubnis

  • Du machst oder planst ein Studium an einer staatlich anerkannten Hochschule in Deutschland oder an einer vergleichbaren Hochschule im Ausland (mindestens mit vorläufiger Zusage)

  • Positives Ergebnis nach unserem Bonitäts-Check

Mit diesen Voraussetzungen bist du herzlich eingeladen, dich zu bewerben. Unser Team entscheidet dann, ob wir dir ein individuelles Angebot machen können. Hierbei fließen verschiedene Faktoren ein (Gesamteindruck, Verteilung der Gelder unter den verschiedenen Fächern, Hochschule etc.), die wir erst beurteilen können, wenn uns deine Bewerbung vorliegt.

Einschränkungen:

  • Lehramts-Studenten können wir ab dem Master oder kurz vor dem ersten Staatsexamen fördern

  • Psychologie-Studenten mit dem Ziel, in die Wirtschaft zu gehen, fördern wir ab dem Bachelor, angehende Therapeuten fördern wir ab dem Master.

  • Medizin-Studenten müssen das Physikum bestanden, Zahnmediziner und Pharmazie-Studenten das fünfte Semester abgeschlossen haben.

  • Bei medizinischen Studiengängen im Ausland können wir ab dem Master-Abschnitt fördern.

Die Bewerbung ist das ganze Jahr über möglich und ist nicht an bestimmte Fristen gebunden. Studienanfänger brauchen mindestens die Zusage für den Studienplatz. Die Bewerbung findet ausschließlich über ein Online-Formular statt, das Schritt für Schritt ausgefüllt wird. Nach der Erstanmeldung bekommst du persönliche Zugangsdaten geschickt, mit denen du die Online-Bewerbung dann starten kannst. Die Bewerbung ist kostenfrei und unverbindlich.

Folgende Unterlagen solltest du in digitaler Form bereithalten:

  • Beidseitige Kopie Personalausweis

  • Kopie Aufenthaltserlaubnis (falls vorhanden)

  • Zusage für deinen Studienplatz oder Studienbescheinigung, falls du bereits studierst

  • Aktuelle Leistungsnachweise deines Studiums (Notenspiegel, Notenliste, Scheine, ggf. Zwischenzeugnisse oder Zeugnis eines schon abgeschlossenen Studienabschnitts)

  • Kopie Abiturzeugnis oder vergleichbares Zeugnis

  • Praktikumszeugnisse (falls vorhanden)

  • Tabellarischer Lebenslauf

  • Prüfungsordnung oder Studienverlaufsplan (Auflistung aller Module und Prüfungen, die du in deinem Studium absolvieren musst)

Dir fehlen noch Dokumente? Das macht nichts. Du kannst mit dem Bewerbungsprozess trotzdem starten und fehlende Unterlagen nach dem Zwischenspeichern später hochladen.

Je nach Bewerber-Andrang liegt unsere Bearbeitungszeit bei zwei bis drei Wochen.

Wie geht es dann weiter?

Wenn du zu unserem Studienfonds passt, bekommst du von uns zwei Angebote zur Auswahl, die die spätere Dauer der Rückzahlung (3 bis 10 Jahre) und den Anteil vom Bruttoeinkommen (3 bis 10 Prozent) beinhalten. Das Angebot wird persönlich für dich kalkuliert. Anhand der Rückzahldauer und dem Einkommensanteil kannst du dann auch sehen, wie viel du später zurückzahlen würdest, indem du einfach verschiedene mögliche Gehälter anlegst, denn die Gesamtsumme der Rückzahlung richtet sich ja nach der Höhe des Einkommens.

Wenn du ein Angebot ausgewählt hast (völlig unverbindlich) bekommst du die dazu passende Fördervereinbarung geschickt. Diese kannst du erst einmal ganz in Ruhe lesen.

Die Fördervereinbarung enthält alle Informationen zum Finanzierungs- und Trainingsprogramm und der späteren Rückzahlung. Erst wenn du unterschrieben hast und wir auch, kommt die Fördervereinbarung nach der 14-tägigen Widerrufsfrist zustande.

Noch mehr Antworten zum Studienfonds der Deutschen Bildung findet du in unseren FAQ.

Unser Video

Noch Fragen?

Viele Antworten findest du in unseren FAQs.

Wir sind auch persönlich erreichbar.
Mo-Do 9-18 Uhr, Fr 9-17 Uhr

069 - 920 39 45 141


Voraussetzungen erfüllt?

Dann starte jetzt unsere einfache Online-Bewerbung. 
Kostenfrei und unverbindlich.

Jetzt bewerben

Das sagen unsere Geförderten

Durch die Förderung kann ich mich voll und ganz auf mein Studium und den erfolgreichen Abschluss konzentrieren. Durch WissenPlus kann ich mich zusätzlich persönlich weiter entwickeln. Die einkommensabhängige Rückzahlung gewährleistet, dass ich mir die Finanzierung und somit mein Studium leisten kann.

Simon D., November 2016

Ich bekomme kein BAföG, weil mein Vater selbstständig ist. Da mich meine Eltern finanziell aber nicht unterstützen können, musste ich neben dem Studium viel arbeiten.  Dank der Deutschen Bildung kann ich mich jetzt wieder voll auf mein Studium konzentrieren, danke! 

Christina v. E., August 2017

Die Studienfinanzierung der Deutschen Bildung ist eine super Möglichkeit, um jede Phase im Studium flexibel zu finanzieren und gleichzeitig einen Zugriff auf umfangreiche, studienbegleitende Betreuungsangebote zu erhalten.

Willi G., November 2016

WissenPlus

Mehr als nur Geld! Starkes Trainingsprogramm mit Workshops, Online-Trainings, Bewerbungsberatung und mehr.
Mehr als nur Geld! Starkes Förderprogramm mit Workshops, Online-Trainings, Bewerbungsberatung und mehr bei der Deutschen Bildung Studienförderung

Veranstaltungskalender

Nimm an unseren kostenfreien Online-Trainings und Vorträgen zu Soft Skills teil.
Nimm an unseren kostenfreien Online-Trainings und Vorträgen zu Soft Skills teil bei der Deutschen Bildung Studienförderung

Magazin

Artikel rund um Studium und Arbeitswelt, Bedarfsrechner, Veranstaltungstipps und Vieles mehr.
Artikel rund um Studium und Arbeitswelt, eBooks, Veranstaltungstipps und vieles mehr.

Auslandsförderung

Finanziere mit uns dein Auslandsemster oder dein Auslandsstudium.
Finanziere mit uns dein Auslandsemster oder dein Auslandsstudium.

Hier geht es um dein ganzes Potenzial!

Entdecke das Trainingsprogramm WissenPlus, das beim Studienfonds der Deutschen Bildung fest zur Finanzierung gehört.  

Zum Trainingsprogramm