Häufige Fragen

Wir sind ein Social Business für Studienfinanzierung. Über einen umgekehrten Generationenvertrag finanzieren wir Student:innen das Studium. Mit der Deutsche Bildung Academy geben wir begleitenden Support für ein erfolgreiches Studium und den Berufseinstieg.

Unsere Rolle als Unternehmen:

  • wir wählen passende Student:innen für die Studienfinanzierung aus und begleiten sie als persönlicher Ansprechpartner durch das Studium und in den Job
  • Wir stellen in der Förderphase zuverlässig das vereinbarte Geld bereit und organisieren die spätere Rückzahlung
  • Wir organisieren die Deutsche Bildung Academy, die zusätzlich den besten Support für ein erfolgreiches Studium und die ersten Jahre im Berufsleben gibt
  • Wir finden und betreuen die Investor:innen des Studienfonds; zusammen mit den Rückzahlungen unserer Absolvent:innen ermöglichen wir damit wieder neuen Student:innen das Studium

Gegründet wurde die Deutsche Bildung vor 16 Jahren. Unser Büro ist in Frankfurt am Main. Ein Team von mehr als 30 Mitarbeiter:innen arbeitet für das Ziel, Student:innen unabhängig von der finanziellen Ausgangslage das Studium zu ermöglichen. 8 mal in Folge hat unsere Studienfinanzierung eine Bestbewertung vom CHE-Studienkredittest erhalten.

Unser Finanzierungsmodell basiert auf einem umgekehrten Generationenvertrag, mit dem ausschließlichen Zweck, heutigen und zukünftigen Student:innen das Studium zu ermöglichen: In einen Studienfonds fließen zunächst Gelder sinnbewusster Investor:innen. Mit diesen Geldern finanzieren sich Student:innen das Studium, begleitet vom persönlichen Support durch die Deutsche Bildung Academy. Mit weiteren Investitionen von Anleger:innen und von den einkommensabhängigen Rückzahlungen der Absolvent:innen werden neue Student:innen finanziert, was einen nachhaltig funktionierenden Kreislauf für bessere Bildungschancen schafft.

Das beste Vorgehen: Checke deine mögliche Finanzierungssumme über „Starte jetzt“ mit wenigen Klicks. Die jeweilige Spanne hängt unter anderem von deinem Studiengang, Abschluss, Hochschule und Laufzeit ab.

Prinzipiell sind eine Einmalzahlung, monatliche Zahlungen oder eine Kombination daraus möglich.

Der Finanzierungsbedarf kann sich im Laufe des Studiums natürlich verändern. Du kannst jederzeit einen Antrag stellen, um die Auszahlungen oder die Dauer der Studienfinanzierung zu verändern.

Wenn wir dir ein Angebot machen konnten und den Fördervertrag in trockene Tücher gebracht haben, geht es mit der Studienfinanzierung los. Pünktlich erhältst du die vereinbarte Einmalzahlung oder die monatlichen Auszahlungen.

Mit dem Start der Finanzierung bekommst du auch Zugang zur Deutsche Bildung Academy. Hol dir Support für dein erfolgreiches Studium in Form von Webinaren, Workshops und 1:1-Beratung. Lerne Referent:innen, deine Mit-Kund:innen und Expert:innen aus unserem Unternehmens-Netzwerk kennen, um später erfolgreich in das Arbeitsleben zu starten.

Alle für dich relevanten Infos, z.B. zu deinen Auszahlungen und den Angeboten der Academy, findest du mit Beginn der Studienfinanzierung im Login-geschützten Service-Portal.

Als Kund:in hältst du uns zu deinem Studium und später zu deiner beruflichen Entwicklung auf dem Laufenden.

Als Social Business bieten wir eine wirtschaftliche Lösung für Studienfinanzierung an. Das kann nur funktionieren, wenn unsere Kund:innen im Normalfall mehr zurückzahlen als sie erhalten haben.

Anders als bei einer Bank zählt dabei aber dein späteres Bruttoeinkommen. Deine Rückzahlung ist damit keine fixe Summe, sondern hängt davon ab, wie es später beruflich bei dir läuft.

Um zu wissen, wie DEIN Angebot aussieht, erzähl uns, was du studierst, wie viel Geld du brauchst und wann dein Studium voraussichtlich enden wird.

Grundsätzlich läuft es aber so: Wir vereinbaren einen Einkommensanteil, also einen Prozentsatz, den du später von deinem Bruttoeinkommen an den Studienfonds zahlst. Dieser liegt bei 8,5 Prozent.

Wir einigen uns außerdem auf eine Anzahl von Beitragsmonaten, in denen du später deine einkommensabhängigen Beiträge leistest. Je höher die Finanzierungssumme, umso mehr Beitragsmonate vereinbaren wir.

Deine Rückzahlung erfolgt zwar anteilig vom Bruttoeinkommen – wir vereinbaren aber eine Kappung, also eine Obergrenze, um deine Beiträge klar zu begrenzen. Deine Rückzahlung kann damit früher enden als ursprünglich gedacht.

In deinem Finanzierungsantrag sagst du uns, wann dein Studium voraussichtlich endet. Auf diesen Termin legen wir zwei Monate drauf. Das ist der Beginn der Beitragsphase. Ob du dann auch direkt mit dem Zurückzahlen beginnst, hängt davon ab, ob du dein Mindestbruttoeinkommen verdienst. Dieses wird je nach deiner Fachrichtung mit Vertragsabschluss festgelegt.

Liegst du darunter (z.B. weil du noch auf Jobsuche bist) verschieben Zeitpuffer deine Rückzahlung. Zu den Zeitpuffern erfährst du hier mehr.

Wir wissen, dass das Leben nicht immer nach Plan verläuft. Das kann auch die Rückzahlung an unseren Studienfonds betreffen. Dafür bieten wir eine Lösung an: Zeitpuffer.

Zeitpuffer sind eine festgelegte Anzahl von Monaten, mit denen die Rückzahlung verschoben oder im weiteren Verlauf der Beitragsphase pausiert werden kann. Das ist immer dann der Fall, wenn du aus verschiedenen Gründen ab Beginn deiner Beitragsphase unter das vereinbarte Mindestbruttoeinkommen kommst. Dafür geben wir dir 12 aufschlagsfreie Monate Zeitpuffer. Bis zu 12 weitere Monate kannst du zusätzlich gegen einen geringen Aufschlag in Anspruch nehmen, falls der Basis-Zeitpuffer nicht ausreichen sollte.

Qualifikation zählt: Einen Sonder-Zeitpuffer, der mit einer geringen Erhöhung der Kappungsgrenze verbunden ist, gibt es deshalb für die Regelstudienzeit eines konsekutiven Studiengangs oder einer Zusatzqualifikation wie Referendariat, Volontariat und das Trainee-Programm.

Familie geht vor: Auch für Mutterschutz und Elternzeiten gibt es gesonderte Zeitpuffer, über den Basis-Zeitpuffer hinaus.

Wir geben dir außerdem die Möglichkeit, deine Beiträge ohne einen bestimmten Anlass für einige Monate auszusetzen, wenn du das für nötig hältst.

Wenn du dauerhaft arbeitslos oder voll erwerbsgemindert sein solltest, bist du abgesichert: Die Rückzahlung entfällt.

Kein schöner Gedanke, aber gut zu wissen: Im Todesfall geht die Beitragspflicht nicht auf deine Erben über.

Die wichtigste Voraussetzung: Du siehst Bildung als ein Investment in deine Zukunft und dein Studium als riesige Chance! Du stehst hinter der Idee des umgekehrten Generationenvertrages, über den neue Student:innen die gleiche Chance erhalten. Du solltest überzeugt von deinem Studienfach sein und einen dazu passenden Job planen.

  • Unsere Studienfinanzierung ist unabhängig vom Einkommen deiner Eltern und grundsätzlich mit anderen Finanzierungsquellen kombinierbar.
  • Die Hochschule, an der du studierst, muss staatlich anerkannt sein.
  • Du solltest ein Abitur aus dem EU-Raum haben.
  • Wir prüfen im Rahmen deines Finanzierungsantrag deine Bonität, um sicherzustellen, dass du nicht verschuldet bist
  • Wir finanzieren auch Fernstudiengänge, aber erst nach dem ersten, erfolgreich absolviertem Semester.
  • Das Fach Psychologie und Lehramt können wir erst ab dem Master finanzieren (Wirtschaftspsychologie ausgenommen)

Nach wenigen Klicks können wir für dich einschätzen, in welcher Höhe wir dich im Studium finanzieren können.

Als Kund:in kannst du ab Beginn der späteren Beitragsphase ein Angebot für eine „vorzeitige Zahlung“ einholen. Die vorzeitige Zahlung hat den Vorteil, dass du deine Rückzahlung in diesem Fall schneller erledigst. Die vorzeitige Zahlung ist nicht mehr abhängig vom Einkommen. Wir berechnen in diesem Fall einen fixen Betrag auf Basis deiner Kappung, den du direkt begleichen kannst.

Bei uns bekommst du mehr als Geld für deine erfolgreiche Zukunft. Die Deutsche Bildung Academy gibt dir als dein Sparringspartner Support für dein erfolgreiches Studium. Wir unterstützen deinen Weg in deinen Traumjob. Als Kund:in der Studienfinanzierung kannst du die Academy frei nutzen. Du bist Teil einer Community, die dein Potenzial fördert.

  • In Webinaren und Workshops verbessert du z.B. dein Selbst- und Zeitmanagement, erweiterst dein Finanzwissen, machst dich auf den Weg zur Projektmanagerin oder entwickelst Skills zum Leader
  • Mit individueller Bewerbungsberatung schreibst du erfolgreiche Bewerbungen für Praktika und Einstiegsjobs.
  • Top-Trainer:innen und Referent:innen machen dich startklar für die Arbeitswelt und fördern deinen beruflichen Erfolg
  • In 1:1-Coachings erhältst du professionelle Unterstützung in entscheidenden Fragen auf deinem Weg in deine Zukunft
  • Durch unser Unternehmensnetzwerk bekommst du hilfreiche Kontakte für deinen Start in die Arbeitswelt

#selbstmanagememt #zeitmanagement #bewerbung #projektmanagement #teamwork #kommunikation #finanzen #leadership #persönlichkeit #diversity #gehalt #karriere

  • Du startest mit ein paar wenigen Angaben zu dir und deinem Studium. Wir geben dir eine erste Einschätzung, ob wir dein Studium finanzieren können und in welcher Höhe
  • Wenn dir die erste Einschätzung grundsätzlich passt, gibst du uns nähere Infos zu dir und wir prüfen deinen Finanzierungswunsch genau. Die dazu nötigen Dokumente kannst du Schritt für Schritt hochladen.
  • Wenn wir dich im Studium finanzieren können, bekommst du unser unverbindliches Angebot und den Fördervertrag zur Ansicht.
  • Mit deiner digitalen Unterschrift schließen wir den Fördervertrag ab.
  • In einem digitalen Onboarding (Online-Empfang) mit anderen Student:innen, die gemeinsam mit dir starten, gibt unser Team dir noch einmal persönlich die wichtigsten Infos zum Ablauf der Studienfinanzierung und zu deinen Möglichkeiten im Rahmen der Deutsche Bildung Academy
  • Nach Ablauf der 14-tägigen Widerrufsfrist geht es los: Deine Studienfinanzierung startet zum vereinbarten Zeitpunkt.

Starte jetzt.

Für deinen Finanzierungsantrag brauchen wir im späteren Verlauf einige Dokumente von dir. Du kannst auf jeden Fall schon einmal starten und alles, was du gerade noch nicht griffbereit hast, auch später noch hochladen.

  • Immatrikulationsbescheinigung bzw. Studienplatzzusage
  • Bisherige Leistungsnachweise deines Studiums, sofern vorhanden
  • Abizeugnis bzw. sonstige Hochschulzugangsberechtigung
  • Lebenslauf
  • Abschlusszeugnis des vorherigen Studiums
  • Optional: Motivationsschreiben, Praktikumszeugnis und ähnliche Dokumente zu deinen bisherigen Erfahrungen