Studieren in den Niederlanden

Exzellente Hochschulen und internationales Umfeld im Nachbarland

5 gute Gründe für ein Studium in den Niederlanden

  1. Alle 13 Universitäten sind unter den Top 200 des britischen THE-Rankings  
  2. International ausgerichtet - viele Studiengänge auf Englisch
  3. Problem-based Learning statt klassischem Frontalunterricht 
  4. Allgemeine Studienkosten nur knappe 10 % höher als in Deutschland
  5. Regionale Nähe zu Deutschland


Fietsen, Kaas, Tulpen ...?

Die Niederlande gehören nicht nur zu den beliebtesten Ferienzielen der Deutschen, sondern sind mit 13 Universitäten und 43 Hochschulen für Angewandte Wissenschaften auch eine buchstäblich naheliegende Option bei der Studienwahl. Schon 5% unserer Geförderten studieren hier und das hat einige gute Gründe: vergleichsweise geringe Lebenshaltungskosten, niedrigere Studiengebühren als in vielen anderen Ländern, dazu attraktive Standorte und herausragende und international anerkannte Hochschulstandards, machen Holland zu einem Traumziel für das Studium.

Du kannst dir vorstellen, in den Niederlanden zu studieren?

Wir helfen dir bei der Finanzierung und begleiten dich auch in den Niederlanden mit unserem Trainingsprogramm WissenPlus.


Infos zur Finanzierung

In den Niederlanden gibt es Studiengebühren. Diese belaufen sich aktuell auf 2.082 Euro pro Jahr.

In bestimmten Fällen fallen außerdem weitere Studiengebühren an. Das sogenannte Instellingscollegegeld musst du bezahlen, wenn:

  • Du bereits einen Bachelor- oder Masterabschluss hast
  • Du älter als 30 Jahre bist
  • Du weder in den Niederlanden, Belgien, Luxemburg, Nordrhein-Westfalen, Niedersachsen oder Bremen wohnst
  • Du nicht EU-/EWR-Bürger bist
  • Du dich über die Stiftung für Flüchtlingsstudenten (UAF) einschreibst

Abgesehen von den Studiengebühren gibt es immer noch zusätzliche Kosten, die anfallen, z.B. für die Unterkunft, Fahrtkosten, das  Essen und Lernmaterialien. Wir unterstützen dich bei allen anfallenden Kosten rund um dein Studium in den Niederlanden.

Staatliche Finanzhilfen

Eine Option ist, Bafög zu beantragen.

Außerdem kann der niederländische Staat dich durch eine Studienfinanzierung fördern, wenn du:

  • Bei Studienbeginn nicht älter als 29 Jahre alt bist
  • Du ein Bankkonto in den Niederlanden eröffnest
  • Du eine Sozialversicherungsnummer + Bürgerservicenummer beantragst
  • Neben dem Studium mindestens 56 Stunden pro Monat arbeitest
  • Ein Elternteil hast, der die niederländische Staatsbürgerschaft besitzt oder für längere Zeit dort gelebt hat.

Maximal kannst du die fünffache Summe der gesetzlichen landesweiten Studiengebühren leihen. Das geliehene Geld musst du nach dem Studium in einkommensabhängigen Raten zurückbezahlen. Zusätzlich zum geliehenen Geldbetrag fallen Zinsen an.

Wie beantrage ich die Niederländische Studienfinanzierung?

Wenn du die oben genannten Voraussetzungen erfüllst, dann fülle das Formular „Aanvraag studiefinanciering hoger onderwijs“ aus und schicke es zusammen mit deinem Arbeitsvertrag, einer Stundenabrechnung, und einer Kopie deines Personalausweises an die DUO-Groep.

Tipp: Beantrage die Studienfinanzierung so früh wie möglich. Meistens bekommst du das Geld erst drei Monate nachdem du es beantragt hast.

  • Flexible Auszahlung (monatlich, halbjährlich, jährlich oder einmalig - auch in Kombination)
  • Trainings, Coaching, Beratung und Netzwerk mit unserem begleitenden Programm WissenPlus
  • Keine Bürgen oder Sicherheiten nötig
  • Unabhängig vom Einkommen der Eltern
  • Kombinierbar mit Auslands-Bafög, Stipendien und Krediten
  • Kostenfreie und unverbindliche Online-Bewerbung
  • Einkommensabhängige Rückzahlung ohne Überschuldungsrisiko

Unser Video

Jetzt bewerben

  • Flexible Studienfinanzierung für alle Abschlüsse, auch im Ausland
  • Plus Trainingsprogramm für dein volles Potenzial
  • Rückzahlung anteilig vom Einkommen
  • Bewerbung kostenfrei und unverbindlich

Zur Online-Bewerbung

Kostenfreie Webinare

Lerne WissenPlus kennen: Nimm an unseren kostenfreien Online-Trainings und Vorträgen zu Soft Skills teil.

Auslandsförderung

Mach mit uns dein Auslandsstudium möglich.

Hier geht es um dein ganzes Potenzial!

Entdecke das Trainingsprogramm WissenPlus, das beim Studienfonds der Deutschen Bildung fest zur Finanzierung gehört. Nutze mit uns deine #ChanceStudium.

Zum Trainingsprogramm