Jahresrückblick_Deutsche Bildung

JahresrückblickLernen aus der Krise: Was uns 2020 klarer wurde

Das Jahr 2020 ist vorbei. Das omnipräsente Problem noch nicht – da stecken wir noch mitten drin und müssen immer noch mit vielen Ungewissheiten leben. Das neue Corona-Virus hat die frische Dekade mit einem Jahrhundertereignis beginnen lassen. Die Pandemie hat das Leben bei allen Menschen auf den Kopf gestellt. Ein Jahresrückblick ohne „Corona“ ist kaum möglich.

Albert Camus hat gesagt: „Im tiefsten Winter wurde mir endlich bewusst, dass ein unbesiegbarer Sommer in mir wohnt“. Dieses Zitat wird gerne im Zusammenhang mit Krisen und der dafür benötigten Resilienz gebraucht, also die Fähigkeit, mit Krisen umzugehen und vielleicht sogar gestärkt aus ihnen hervorzugehen. Wir als Unternehmen und Team versuchen das – und wünschen uns das auch für unsere Kundinnen und Kunden und unser ganzes Netzwerk.

Was sind die wichtigsten Learnings, die wir als Social Business für Studienfinanzierung in diesem Jahr hatten?
Bildung ist wertvoll. Das wurde im Jahr 2020 ganz besonders deutlich. Wissenschaft und Forschung standen im Flutlicht der Pandemie. Um eine Krise wie diese zu bewältigen braucht es hervorragende Hochschulen und Forschungsinstitute, Menschen, die Erkenntnisse gut vermitteln können und Bürger/innen, die solche Informationen verarbeiten und einordnen können. Uns wurde in diesem Jahr einmal mehr bewusst, dass unsere Mission, Bildungschancen und Bildungserfolg zu ermöglichen, eine ganz wichtige ist. Mit dieser Mission gehen wir motiviert ins neue Jahr und freuen uns über alle, die sich anschließen.

Geld ist wichtig. Gesundheit ist wichtig, Liebe, Freundschaft und Familie. Für viele Menschen, darunter auch Student/innen, ging es in diesem Jahr aber auch um Geld. Das wurde knapp, als viele studentische Nebenjobs wegfielen und die staatlichen Überbrückungshilfen nur schleppend in Gang kamen. Die Coronakrise hat gezeigt, dass unter Student/innen strukturelle Armut herrscht. Wer nicht von zu Hause aus finanziell unterstützt werden kann oder über große Ersparnisse verfügt, für den wurde das Studium zum Stressfaktor. An diesem Thema müssen wir dranbleiben und uns für Lösungen einsetzen.

Herausforderungen des Online-Studiums verstehen: Zu den erfolgreichsten Aktionen in diesem Jahr zählten unsere Spezial-Webinare zu Stressmanagement und Resilienz, zu den Herausforderungen des Online-Semesters und unser Gewinnspiel, mit dem wir eine digitale Ausrüstung verlost haben. Dass alle junge Menschen über modernste Technik und schnelle Internetverbindungen verfügen, ist leider ein Trugschluss. Sich zu Hause selbst zu organisieren und zu motivieren ist zudem etwas, was viele junge Menschen noch gar nicht gelernt haben – und mal ehrlich: So hat sich das Studium niemand vorgestellt.

Im kommenden Jahr werden wir unsere Angebote für unsere Kund/innen und öffentlichen Webinare weiter ganz stark diesen Themen widmen. Wir glauben, dass unser Mix aus Studienfinanzierung und Academy sowie der Zusammenhalt in unserer Community auch 2021 eine passende Antwort auf die studentische Lebenswirklichkeit ist.

Was sind deine und Ihre Erkenntnisse aus dem Jahr 2020? Wie können wir gemeinsam etwas bewegen?
Wir wünschen einen zuversichtlichen Start in ein Jahr 2021, das hoffentlich ein Jahr voller Lichtblicke und Lösungen wird!

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.