Studienfinanzierung So funktioniert unser Studienfonds

Noch immer scheitert der Traum vom Studium zu oft am Geld. Wir sind bereits seit 2006 der Meinung: Das darf nicht sein. Mit Erfolg – heute nutzen schon mehr als 5.000 Student/innen die Deutsche Bildung Studienfinanzierung und profitieren von unserem einzigartigen Mix aus Finanzierung und persönlicher Weiterentwicklung. Bis zu 30.000 Euro können Nachwuchsakademiker/innen für Studien- und Lebenshaltungskosten beantragen – kombinierbar mit allen anderen Finanzierungsquellen, für die gesamte Studiendauer oder einzelne Studienabschnitte. Eine weitere Besonderheit: Auch dein Auslandssemester oder Auslandsstudium kannst du finanzieren. Trainings, Coachings und eine große Community aus Unternehmen, Hochschulen und studentischen Partnern runden das Angebot ab. 

 Bestnoten im CHE Studienkredittest 

Anders als ein Studienkredit funktioniert der Studienfonds nach dem Prinzip des umgekehrten Generationenvertrags: Investoren geben Geld in den Kreislauf. Davon werden Nachwuchsakademiker/innen finanziert und für ihren Erfolg trainiert und gecoacht. Wenn sie später im Berufsleben stehen, zahlen sie monatlich einen Betrag an den Studienfonds. Die Zahlungen bemessen sich am Einkommen, sodass jeder Einzelne grundsätzlich vor Überschuldung geschützt ist. Dass dieses Modell funktioniert, bestätigt uns seit vielen Jahren der Studienkredittest des Centrums für Hochschulentwicklung (CHE): bereits zum achten Mal haben wir in diesem Jahr eine Bestbewertung in den Bereichen Risikobegrenzung, Flexibilität, Zugang und Kapazität erhalten. 

 Bildungschancengerechtigkeit stärken 

Was uns besonders wichtig ist: Um sich für die Deutsche Bildung Studienfinanzierung bewerben zu können, müssen Student/innen weder ihren eigenen Kontostand, noch das Einkommen der Eltern angeben. Entscheidend ist allein die Motivation des Einzelnen, das Studium auch abzuschließen. Gerade in der Coronakrise wurde wieder einmal deutlich, wie ungerecht Bildungschancen in Deutschland verteilt sind. Vor allem Student/innen aus Nichtakademikerhaushalten können sich nicht auf familiäre Unterstützung verlassen und sind auf verschiedene Möglichkeiten der Studienfinanzierung angewiesen. Wir geben Planungssicherheit – auch in unsicheren Zeiten. 

 Jetzt informieren und bewerben: www.deutsche-bildung.de

 

 

0 replies

Leave a Reply

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.